Neuigkeiten in Kürze

Da ich bereits von mehrere Seiten darauf aufmerksam gemacht wurde, dass es wenig Neuigkeiten auf dem Blog gibnt hier mal das aktuelle geschehen in Kürze. Leider ist die Internetgeschwindigkeit dermaßen gering, dass an den Upload von Bildern (obowohl viele gemacht wurden) gar nicht erst zu denken ist.

Seit dem 03.09. sind wir wieder zu zweit unterwegs, mal sehen, wie lange das gut geht 🙂
Von La Paz aus, ging es per Bus über Stock und Stein und mit mehreren beinahe Unfälllen nach Oruro. Nach einer Nacht dort hieß es Umsteigen in den sichereren Zug nach Uyuni, wo wie mitten in der Nacht eintrafen.
Für die ersten beiden Nächte hatten wir uns für ein schönes Hotel aus Salz, direkt am Rand der Wüste, entschieden. Nach einigen Querelen mit dem Managament über zugesagte und doch abgesagte Touren, Heizdecken mit Fehlfunktion, sowie Rauchen auf dem Zimmer haben wir uns frustriert zur Abreise entschieden und befanden und gedanklich schon auf dem Rückweg nach La Paz. Doch dann trafen wir Hugo, der eigentlich nur für unseren Rücktransport Zuständig war. Er unternahm mit uns eine 7 stündige Tour durch die Salar de Uyuni, zeigte uns die Highlights und auch Sehenswürdigkeiten abseits der Touristenströme. Mit ihm fischten wir Salzkristalle aus Wasserlöchern, aßen zwischen Kakteen Mittag und machten Erinnerungsfotos inmitten der berühmten Salzpfannen Boliviens.

Bilder folgen, versprochen!

Anschließend vermittelte uns Hugo ein angenehmes Hotel und sorgte gleich für eine weitere 2-Tages-Tour zu den weiteren Attraktionen, die wir unbedingt noch sehen wollen.
In einer Stunde geht’s los, also bleibt keine Zeit mehr für mehr Berichte.

Wie gesagt, dieser Beirag wird noch überarbeitet und ganz viele Bilder folgen, sobald Zeit und Internet mitspielen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.