Luang Prabang in Laos

Das Kapitel Vietnam ist nun abgeschlossen und mit Luang Prabang in Laos öffnet sich das nächste und gleichzeitig auch letzte Kapitel Südostasiens.

Laos wirkt bisher deutlich entspannter als Vietnam, das gilt besonders für den Straßenverkehr. Ich bin es schon gar nicht mehr gewöhnt, dass Menschen so viel Rücksicht aufeinander nehmen.

Ansonsten ist Luang Prabang zwar ein durchaus touristischer Ort, aber zumindest zu dieser Reisezeit wirkt es dennoch etwas verschlafen und nicht überfüllt. Der Ort liegt direkt am Mekong Ufer und besticht durch seine schönen Bauten. Und damit meine ich nicht nur die zahlreichen Tempelanlagen, sondern auch die einfachen Häuser am Straßenrand, es ist eine wirklich schöne Stadt, direkt am Fluss.

In der näheren Umgebung gibt es zauberhafte Wasserfälle, ein Bärenreservat, einen Schmetterlingsgarten und ganz viel Natur, mit Flüssen, Bergen und Regenwald. Dazu wirkt es unheimlich sauber. Sowohl in der Stadt, als auch die umgebende Natur. Selbst das Street Food, dass überall angeboten wird, wirkt im Gegensatz zu den anderen Ländern Südostasiens geradezu hygienisch, wenn es mit Folie gegen Fliegen geschützt wird 🙂

Die Bildergalerie für Laos ist nun auch offen, der Rest der Seite braucht noch ein wenig, da das Internet recht unzuverlässig ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.