Fortaleza

Nach der Postkartenidylle von Icarai bin ich nun in Fortaleza angekommen. Eine typische südamerikanische Millionenstadt. Allerdings mit der zweithöchsten Mordrate des Landes. DSC00522
Das ist wohl auch der Grund, warum alle, die nicht in den Favelas oder auf der Straße leben, sich hinter meterhohen Mauernverschanzen, Wachmänner engagieren und Sicherheitsschleusen mit mehreren Toren installiert haben. Nicht zu vergessen, die allgegenwärtigen Elektrozäune, Nägel und Glasscherben.

Und dennoch kann ich die Stadt mit all ihren Einrichtungen, Supermärkten, Banken, Cafés, Shops und so weiter einfach nur genießen!

A propos genießen: Das Halbfinale habe ich mit am Strand von Fortaleza angeschaut und danach mit den Brasilianern, die die zweite Hakbzeit genutzt haben, um das Ausscheiden ihrer Seleção zu verdauen, die gesamte Nacht gefeiert. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.