Am Strand von Khanom

Von Koh Phangan sollte es direkt nach Khonam gehen. Sollte…..
Dank ein wenig Recherche im Internet (Danke wiki travel) war Khonam, als untouristischer Ort an einem 11 Kilometer langen Sandstrand auserkoren worden. Doch Dank einer falschen Karte (Danke Openstreet Maps), ging die Reise über Khanom an einen kleinen Nebenstrand. Wunderschön und 5 km lang. Leider völlig zugemüllt und damit unzumutbar. Dafür ging es dann am nächsten Tag nach Khonam, wo es einen schönen sauberen Strand und auch wieder Roller zum ausleihen gibt. Und tatsächlich, es sind wenig Touristen da, zumindest, wenn man es mit den vorgelagerten Inseln mit ihrem Partytourismus vergleicht. Bilder vom Strand gibt es in der entsprechenden Bildergalerie 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.