1. Mai auf Kuba

Nachdem die Sonne gestern brannte und nur der Fahrtwind uns kühlte ist dieser Morgen bedeckt und etwas kühler. Aber es regnet nicht und das ist wichtig! Denn heute ist der 1. Mai – Der Tag der Arbeit, natürlich auch auf Kuba! DSC00089Hunderttausende sind auf den Beinen, auf den Straßen aller großen Städte und die meisten natürlich in Havanna, auf der Plaza de la Revolucion! Auch Raul Castro lässt es sich nicht nehmen den Aufmarsch der Massen zu beobachten. Unter diesen Massen ist auch Uwe, mein Reisepartner auf Kuba. Und ich? Ich liege in der Casa auf dem Bett. Mein linker Fuß tut beim Auftreten so weh, dass ich besser zuhause bleibe und das Geschehen beim Frühstück am TV verfolge. Vermutlich Überanstrengung am gestrigen Tag. Naja egal, ich wollte eh nicht so früh aufstehen!